Geld abheben Supermarkt Kasse Liste

Geld abheben im Supermarkt & Co 2020 – die vollständige Übersicht

Der Online-Handel boomt. Der stationäre Einzelhändel steht daher schwer unter Druck. Ein neues und sehr effektives Mittel, um Kunden anzulocken ist daher das Geld abheben an der Supermarkt-Kasse!

Und tatsächlich wählt laut dem Handelsblatt jeder vierte Konsument seine Einkaufsstätte danach aus, ob er dort Bargeld abheben kann. In derzeit etwa 20.000 Geschäften und 50.000 Kassen sei das Bargeld abheben deutschlandweit möglich, Tendenz steigend.

Fast alle bekannten Discounter, Drogeriemärkte und auch manche Baumärkte und Tankstellen bieten die Möglichkeit kostenlos Geld abzuheben oder sogar einzuzahlen. Es gibt derzeit vor allem zwei Systeme: Das Cashback-Verfahren und die Barzahlen-App, die teilweise auch beiden von einem einzelnen Geschäft angeboten werden. Aber sehen wir uns erstmal die grobe Übersicht an.

Welche Geschäfte zahlen Geld aus? Die vollständige Liste mit Rewe, Edeka, Penny, Aldi & Co

GeschäftEinkaufswertBargeldBenötigte KarteDetails
Reweab 10 Euromax. 200 EuroGirocardPartner der Barzahlen-App*
Edekaab 10 Euromax. 200 EuroGirocard
Aldi Südab 10 Euro10 bis 200 EuroGirocard oder Kreditkarte
Aldi Nordnicht verfügbarnicht verfügbarnicht verfügbar
Lidlab 5 Euro10 bis 200 EuroGirocard
Netto (Achtung: Nur einmal täglich)ab 10 Euro10 bis 200 EuroGirocard
Pennyab 10 Euromax. 200 EuroGirocardPartner der Barzahlen-App*
Kauflandnicht verfügbarnicht verfügbarnicht verfügbar
familaab 20 Euromax. 200 EuroGirocard
Normaab 10 Euromax. 200 EuroGirocard
tegutab 20 Euromax. 200 EuroGirocard
Wasgauab 20 Euromax. 200 EuroGirocardabhängig vom Kreditinstitut mehrmals täglich möglich
Marktkaufab 10 Euromax. 200 EuroGirocard
sky Supermarktab 10 Euromax. 200 EuroGirocard
NP Discountab 10 Euromax. 200 EuroGirocard
diskaab 10 Euromax. 200 EuroGirocard
Netto Scottieab 5 Euromax. 200 EuroGirocard
dmab 10 Euromax. 200 EuroGirocardPartner der Barzahlen-App*
Müllerab 10 Euromax. 200 EuroGirocard
Rossmannnicht verfügbarnicht verfügbarnicht verfügbarPartner der Barzahlen-App*
toomab 10 Euro20 bis 200 EuroGirocardPartner der Barzahlen-App*
Globusab 10 Euromax. 200 EuroGirocard
Shellkein Mindest-
einkaufswert
?nur für Kunden der Cash-Group-Banken kostenlosAn 1300 Tankstellen deutschlandweit möglich

Anmerkung: Wir bemühen uns diese Tabelle so aktuell wie möglich zu halten. Haben wir ein Geschäft vergessen oder das Abheben bei einem der Geschäfte hat bei dir nicht geklappt? Schreib uns gerne eine Nachricht und wir aktualisieren die Übersicht.

Das Cash-Back-Verfahren – Bargeld abheben bei Mindesteinkaufswert

Unter dem Cash-Back-Verfahren versteht man das Abheben von Bargeld an der Supermarkt-Kasse bei Einhalten des Mindesteinkaufswert (nicht zu verwechseln mit dem Bonusprogramm Cahsback-System). Je Geschäft variiert der maximale Betrag, der abgehoben werden kann, der Mindesteinkaufswert und welche Karte akzeptiert wird. Wie du oben in der Tabelle aber schon erkennen kannst, gibt es meistens folgende Voraussetzungen:

  • 5 – 20 Euro Mindesteinkaufswert: Erst ab diesem Einkaufswert ist das Geld Abheben möglich
  • 200 Euro Maximalbetrag: Unabhängig vom Einkaufswert kannst du meistens bis zu 200 Euro abheben
  • Abheben nur mit der Girocard: Bisher ist das Abheben in der Regel nur mit der Girocard möglich. Kreditkarten von VISA und Mastercard (darunter auch die Amex/American Express) werden nicht akzeptiert. Das liegt vermutlich an den höheren Gebühren, die dem Geschäft dabei entstehen. Aldi Süd ist hier der Vorreiter und akzeptiert auch Kreditkarten.
  • kostenlos:  Egal ob Commerzbank, Sparda Bank & Co – das Cash-Back-Verfahren ist mit der Girocard jeder beliebigen Bank kostenlos.

Die Barzahlen-App – Geld aus- oder einzahlen ohne Mindesteinkaufswert

Neben dem Cashback-Verfahren sind einige Geschäfte Kooperationspartner der Barzahlen-App. Verwenden kannst du den Service aber nur, wenn auch deine Bank mitmacht. Die Barzahlen-App oder die App einer teilnehmenden Bank (Funktion „Cash im Shop“ oder „Cash26“) ermöglicht dir an der Kasse sowohl Geld abzuheben als auch einzuzahlen, sogar ohne Mindesteinkaufswert!

Wie funktioniert das Ganze? In der App wählst du den gewünschten Betrag zum Abheben oder Einzahlen und lässt einen Barcode generieren. Diesen Barcode zeigst du an der Kasse einer teilnehmenden Filiale vor, um das Geld ein- oder auszuzahlen. Sowohl ihr Smartphone als auch die Kasse gibt an, ob die Transaktion erfolgreich war. Fertig!

Teilnehmende Banken:
N26, DKB, Sparda Banken (Augsburg, Hessen, München, Nürnberg, West), Sparkasse Worms-Alzey-Ried, bankomo, Fidor, GRENKE BANK, o2 Banking.

Teilnehmende Geschäfte:
Rewe, dm, Penny, Rossmann, real, toom, mobilcom debitel, OMV Tankstelle, Barbarino Tabakladen, BUDNI Drogeriemarkt

Beispiel: Du bist Kunde der Sparkasse Karlsruhe. Bei Rewe und dm kannst du kostenlos Bargeld abheben, weil diese beim Cash-Back-Verfahren teilnehmen und die jeweilige Bank keine Rolle spielt. Leider kannst du aber nicht bei Rossmann Geld abheben, weil dieses Geschäft ausschließlich den Service der Barzahlen-App anbietet und deine Bank kein Kooperationspartner ist.

Shell: Kostenlos Geld abheben ohne Mindesteinkaufswert (nur bei Cash-Group-Banken)

Gute Nachricht für Kunden der Cash-Group-Banken – an bereits 1300 Shell-Tankstellen deutschlandweit könnt ihr kostenlos Geld an der Kasse abheben – ganz ohne Mindesteinkaufswert. Bist du Kunde einer anderen Bank, zahlst du maximal 1,95 Euro für eine Fremdabhebung.

Zu den Cash-Group-Banken gehören (Stand Juli 2016):

Fazit

Geld abheben und einzahlen im Supermarkt & Co erspart dir den Gang zur Bank und das lästige Suchen nach einem gebührenfreien Geldautomaten. Den für viele Geschäfte und Restaurants brauchst du nach wie vor Bargeld.

Aber nicht alle machen diesen Trend mit. Ältere Menschen empfinden das Bargeldabheben an der Supermarkt-Kasse als nicht anonym genug. Gleichzeitig sind moderne Zahlungsmethoden per Smartphone auf dem Vormarsch, darunter Apple Pay und Google Pay, mit denen man ebenfalls in immer mehr Geschäften bezahlen kann. So oder so: Das Einkaufen und die Handhabung mit dem Geld werden flexibler!


Quellen:

(1): https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/einzelhandel-so-profitieren-supermaerkte-wenn-kunden-geld-an-der-kasse-abheben/24357328.html?ticket=ST-1716194-ZARbXZZKJeb0JXvcUeNa-ap4

(2): https://www.vb-rb.de/privatkunden/girokonto-kreditkarten/service/cash-back.html

Scroll to Top